LFK Jugendschutz.net

In Chats werden häufig Akronyme, Abkürzungen, Lautmalereien und Smileys verwendet. Gefühlsausdrücke und Handlungen stehen in den meisten Chats entweder in Sternchen oder werden kursiv geschrieben.

Beispiele:*knuddel* oder fusch überreicht mötte eine sonnenblume.

Hier eine kurze Liste der geläufigsten Abkürzungen, die man kennen sollte, um sich in einem Chat zurechtzufinden:

ERROR: Content Element type "kb_conttable_pi1" has no rendering definition!

Die Chat-Broschüre

Praktischer Leitfaden. Mehr...

Die Chat-Faltblätter

  Chat-Flyer für Erwachsene und Kinder. Mehr...

Sicherheitstipps für Kinder

  • Misstrauisch sein!
  • Keine persönlichen Daten preisgeben!
  • Schlimme Dialoge sofort abbrechen!
  • Kein Treffen ohne Begleitung!
  • Frag einen Erwachsenen um Rat!
Mehr...

Tipps für Eltern

Sie sollten:
  • Ihr Kind begleiten
  • wichtige Regeln vermitteln
  • sichere Chats und Chat-Zeiten vereinbaren
  • den Chat Ihres Kindes prüfen
  • Verstöße melden
Mehr...